Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Neu bei uns: Selbstverteidigung
für Mädchen und Frauen!

ab 12 Jahren

Schon einmal von einem Personenschützer trainiert worden?!

Lerne bei uns Gefahren zu erkennen anstatt sie zu fürchten!

„EINFACH, weil es WICHTIG ist!“

Persönliche Beratung

Ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, wirst du dich fragen, ob die Sportschule Senshu zu dir passt. Fordere ein unverbindliches Beratungsgespräch an und wir melden uns umgehend bei dir. Wir beraten dich herzlich gern zu unserem Unterrichtsangebot und finden aus über 60 Kursen den richtigen Unterricht für dich oder deine Kinder entsprechend den Interessen und verfügbaren Trainingszeit.

  • Senshu Selbstverteidigung
Tanz Senshu

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Selbstverteidigung für Frauen ist ein wichtiges Thema, denn Frauen haben oft ein höheres Risiko, Opfer von Gewalttaten zu werden. Unser Trainer ist Personenschützer und zeigt Frauen, wie sie sich gegen einen Angreifer verteidigen können, indem sie entweder Schläge und Tritte abwehren oder sich aus einem Griff befreien. Abgesehen von der körperlichen Fähigkeit zur Selbstverteidigung, gibt es auch psychologische Vorteile. Wer die Techniken kennt, hat ein höheres Selbstvertrauen und fühlt sich sicherer, auch wenn man gerade allein unterwegs ist.

Krav Maga ist besonders gut für Frauen geeignet, da es sich auf realistische, effektive und schnelle Techniken konzentriert, um Angriffe abzuwehren und zu entkommen.

Hierbei richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Schwachstellen des menschlichen Körpers, was bedeutet, dass Frauen unabhängig von ihrer körperlichen Stärke durch Krav Maga in der Lage sind, sich zu verteidigen. Die Techniken sind so konzipiert, dass sie auf die empfindlichen Bereiche des Körpers wie die Augen, den Hals oder die Genitalien des Angreifers abzielen.

Es werden effektive Strategien zur Selbstverteidigung vermittelt, um mögliche Angreifer fernzuhalten und sie im Fall der Fälle effektiv in die Flucht zu schlagen!

Welche Fähigkeiten wirst du im Selbstverteidigungs-Unterricht erlangen?

Selbstbewusstsein und Situationsbewusstsein

Das Bewusstsein für die eigene Umgebung wird geschärft und das Selbstbewusstsein gestärkt.

Körperliche Fitness

Der Unterricht integriert Übungen, die die körperliche Fitness verbessern. Eine gute körperliche Verfassung kann dazu beitragen, Gefahrensituationen besser zu bewältigen.

Griffbefreiung und Entkommenstechniken

Techniken zur Befreiung aus verschiedenen Griffen, Haltegriffen oder Festhaltetechniken werden gelehrt, um sich aus einer physischen Umklammerung zu befreien.

Schlag- und Tritttechniken

Grundlegende Schlag- und Tritttechniken werden geübt, um sich gegen einen Angreifer verteidigen zu können. Die Schlag- und Tritttechniken sind zentrale Elemente einer jeden Kampfkunst.

Verteidigung gegen bewaffnete Angriffe

Ein Teil des Unterrichts lehrt auch Konfrontation und Strategien zur Verteidigung gegen bewaffnete Angriffe, wie zum Beispiel den Umgang mit Messern oder Schlagwaffen.

Psychologische Aspekte

Selbstverteidigung beinhaltet auch die Schulung des Geistes. Das Verständnis von psychologischen Aspekten, wie der Vermeidung von Konfrontationen und dem richtigen Umgang mit Stress, ist auch ein Teil des Trainings. Rollenspiele helfen dabei, praktische Erfahrungen zu sammeln.

wir freuen uns über jeden zufriedenen Kunden